Skip to main content

Energiesparlampen oder LED-Lampen?

Energieeffiziente Beleuchtung mittels Energiesparlampen oder LED-Lampen? Schon aufgrund der steigenden Kosten für elektrischen Strom sollten Haushalte durch den Einsatz energieeffizienter Lampen die Möglichkeit wahrnehmen, Energie und somit Geld zu sparen. Diesbezüglich haben Verbraucher die Wahl zwischen Energiesparlampen oder LED-Leuchten.

Energiesparlampen oder LED-Lampen?

Energiesparlampen oder LED-Lampen? / © vladimirfloyd – Fotolia.com

Um beurteilen zu können, welche Lampen das größere Sparpotenzial aufweisen, ist eine Betrachtung folgender Punkte wichtig:

  • Anschaffungskosten
  • Energieverbrauch
  • Durchschnittliche Lebensdauer

Kosten für Energiesparlampen und LED-Leuchten

Die Anschaffungskosten für Energiesparlampen sind im Normalfall deutlich niedriger, als für LED-Lampen. Bei vergleichbarer Lichtausbeute kann der Kaufpreis für eine LED-Lampe um mehr als ein Drittel höher sein als für eine Energiesparlampe. Beträge und Preisdifferenzen variieren jedoch erheblich in Abhängigkeit von Herstellern und Einkaufsquellen, sodass ein exakter Vergleich nicht sinnvoll und lediglich der signifikante Preisvorteil der Energiesparlampen zu betonen ist. Tendenziell sinken die Preise für beide Lampenarten und auch die teureren LED-Leuchten sind für weniger als 10 Euro erhältlich.

Die Energieeffizienz der verschiedenen Lampen

Bezüglich der Energieeffizienz haben LED-Lampen klare Vorteile gegenüber Energiesparlampen, da diese wesentlich weniger Strom verbrauchen. So erzeugen Energiesparlampen Lichtausbeuten zwischen 50 und 80 Lumen pro Watt, während bei LED-Leuchten mehr als 300 Lumen pro Watt möglich sind. Die derzeit auf dem Markt erhältlichen LED-Lampen erreichen diese hohen Werte zwar noch nicht ganz, verbrauchen aber bereits jetzt erheblich weniger als Energiesparlampen. Grob kalkuliert verbraucht eine gute LED-Leuchte gegenwärtig bei vergleichbarer Lichtausbeute lediglich halb so viel Strom wie eine Energiesparlampe. Da auch diese recht energieeffizient sind, dauert es bei üblicher Nutzungsdauer einer Lampe dennoch mehrere Jahre, bis sich die Mehrkosten für LED-Lampen über die Stromkostenersparnis amortisieren.

Die Lebensdauer von LED-Lampen und Energiesparlampen im Vergleich

LED-Leuchten haben nach Herstellerangaben eine Lebensdauer von 15.000 bis 30.000 Stunden, während Energiesparlampen lediglich bis zu 10.000 Stunden funktionieren. Um einen Raum mit Energiesparlampen genau so lange beleuchten zu können wie mit einer einzigen LED-Lampe, müssen folglich mindestens zwei dieser Lampen gekauft werden. Durch die lange Lebenszeit einer LED-Leuchte relativiert sich der höhere Kaufpreis, denn in Anbetracht der längeren Lebensdauer sind diese sogar günstiger als Energiesparlampen.

 

Tipp: Gleich LED-Lampen online kaufen.

 

LED-Lampen sind energieeffizienter als Energiesparlampen und weisen eine deutlich längere Lebensdauer auf. Deshalb sind LED-Leuchten trotz der höheren Anschaffungskosten auf lange Sicht günstiger als Energiesparlampen. Um langfristig Beleuchtungskosten einzusparen, sollten Haushalte zumindest dann auf LED-Leuchten umstellen, wenn vorhandene Energiesparlampen auszutauschen sind.

Ähnliche Beiträge